.

Im März 2018 ist mein 11. Buch erschienen:

"Vom Abenteuer 100 km zu laufen!" , ein Buch über das Verwirklichen von Träumen und das Glück im Ausdauersport. Im Zentrum des Buchs stehen die 100 km, die ich entlang der Ruhr gelaufen bin, im Rahmen der "Tortour de Ruhr". Aber ich erzähle auch vom Training in Mittenwald, in Hagen und im hohen Norden. Klartext-Verlag

Buchtitel

 

 

 

 

 Buchungsanfragen für Lesungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Verena Liebers)

NÄCHSTE LESUNGEN

  • 4. September 2018 Szenische Lesung mit Wanderbühne, Cafe im Klinikum Herdecke, 19 Uhr, öffentliche Veranstaltung, nicht nur für Patienten!

  • 9. September 2018/ 15 Uhr, Szenische Lesung mit Wanderbühne, Klinik Blankenstein, öffentliche Veranstaltung für jedermann und jederfrau!

  • 15. September 2018, Mitwirkung an der Lesebühne Oveney

  • 30.11.2018  Reihe Ruhrgeschichten des Blue square: Laufen (an der Ruhr) - welche Dosis macht glücklich? - Ein Arzt, eine Sporttherapeutin und eine Ultraläuferin im Gespräch“, Hattingen, Altes Rathaus, Untermarkt 9

Es kommen ständig Termine dazu, also einfach Mal vorbei schauen oder eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und den Newsletter abonnieren!

 

 

Die Zeit ist verflogen: Ich lebte im Rahmen eines Stipendiums von Juni bis September 2016 in Stade.(Stader Uul, verliehen von der Stiftung für Kultur und Geschichte in Stade). Die Auszeichnung ermöglichte mir, in Ruhe an meinem nächsten Buch zu arbeiten und Land und Leute kennen zu lernen.P1050440kl

Über einen Teil meiner Erlebnisse habe ich in meinem Stade-Blog berichtet - wer einmal in Stade vorbei fährt, findet in dem Blog sicher auch viele Tipps für sehenswerte Ziele:

http://www.vigli.de/index.php/textarbeit/stade-blog

 

Ein Ergebnis meiner Stipendiatszeit ist das im März 2018 erschienene Buch "Vom Abenteuer 100 km zu laufen". Darin erzähle ich zum Beispiel auch, wie wir von Stade nach Otterndorf gelaufen sind.

 

 

Wer regelmäßig über die aktuellen Termine informiert werden möchte, mich für eine Lesung buchen will, Autogramme möchte, Fragen zu den Büchern hat ... sende bitte eine E-Mail an vigli (at) vigli.de.

Mein aktueller Laufbericht zum 1. Olymp-Marathon in der Wingst:

http://www.vigli.de/index.php/74-sport/320-auf-yeti-jagd

VIGLis Bücher

http://www.vigli.de/index.php/textarbeit/buecher2

 

Lyrik ist schwierig und nur etwas für Fachleute?

Lesungen sind nur für Bücherwürmer interessant?
Nein! Geschichten zu erzählen und anzuhören, ist ein uraltes menschliches Bedürfnis und unglaublich spannend. Und weil Texte nicht nur auf dem Papier existieren, sondern vor allem in unseren Köpfen, deswegen arbeite ich bei meinen Lesungen gerne mit anderen Künstlern zusammen, meistens mit den Musikern (Laute, Gitarre, Trommel ...) und Spielern von "VIGLis Wanderbühne". Gemeinsamen erschaffen wir ein kleines, buntes lyrisch-musisches Universum.

Kommen Sie doch einfach einmal vorbei. Ich freu mich auf Sie!

Mitschnitt aus dem Radio

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok