.


Eine Collage in Wort, Klang und Bild

Text und Theater: Verena Liebers

Klang: Lutz Kunert (Laute, Gitarre)

Fotos: Dietmar Widlewski

 

Zum Stück:

ER hetzt von einem Termin zum nächsten, versteckt sich hinter seinem PC und seinen Pflichten bis er eines Tages abtaucht. Fern von Menschen findet er seine Ruhe, aber die nagende Sehnsucht nach Kontakt bleibt sein Begleiter.

SIE lässt sich von den Wellen des Lebens tragen. Mal ängstlich, mal begeistert begegnet sie anderen Menschen und neuen Situationen. Auf der Suche nach sich selbst, bleibt sie vor allem eins: in Bewegung.

pixelpixel der-taucher-und-die-schwimmerin-2009
Die szenische Lesung taucht mit ihren Protagonisten unter die Oberfläche von Persönlichkeit, Identität und Gefühl. Mosaikartig wird die Skizze zweier Lebensentwürfe zusammengefügt.

Ebenso ein Mosaik stellen die Foto-Collagen von Dietmar Widlewski dar. Die virtuellen Strandlandschaften eröffnen den Raum in dem der Taucher und die Schwimmerin für den Zuschauer fühlbar werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok